Welcome to a default website made with TYPO3

Ich bin Udo Naumann und programmiere seit 1987 SPS.

In dieser Zeit habe ich viele Methoden der Programmierung kennengelernt und selbst eine Methode entwickelt. Nun habe ich in Foren und anderen Quellen nach Lösungen gesucht, die einen ganzheitlichen Standard im Bereich Maschinenbau für die Verarbeitungsindustrie definieren. Leider ohne Erfolg. Forenteilnehmer finden mehrheitlich einen Programmierstandard gut, die Umsetzung wird aber oft als sehr zeitraubend und aufwendig beschrieben und endet wohl oft in nicht ganz zufrieden stellenden Lösungen.

Ich frage mich also, wieviel Arbeitszeit eingespart werden könnte, wie viele schlechte oder gar gescheiterte Projekte vermieden werden könnten, wenn es einen allgemein zugänglichen Programmierstandard mit fertigen Lösungen gäbe.

Ich suche Gleichgesinnte, die zunächst die Anforderungen klären helfen. Da sind gleich zu Beginn rechtliche Fragen  zu beantworten und ein passendes WEB-Interface zu schaffen. Eine kommerzielle Verwendung dieses Portals halte ich für nicht zielführend, zumindest am Anfang. Um notwendige Kosten decken zu können, bevorzuge ich eine Spendenlösung, also auch keine Werbungseinnahmen.

Es soll aber auch diskutiert werden, was ein solcher Standard leisten soll. Hier ein paar Punkte, die meiner Meinung nach wichtig sind:

  • Es wird schonend mit den Ressourcen einer SPS, wie Speichervolumen und Zykluszeit umgegangen. 
  • Die veröffentlichen Anwendungen sind offen, also nicht KnowHow-geschützt und jeder kann diese in eigener Verantwortung nutzen und abändern. Bei einer Änderung wird bestätigt, dass damit keine Updates, Fehlerbereinigungen etc. mehr durchgeführt werden und die Funktionalität des Gesamtsystems nicht mehr im gegebenen Umfang gewährleistet werden kann.
  • Der Bedarf an  bestimmten Anwendungen wird in Übereinstimmung mit dem Standard von den Nutzern diskutiert. Wurde ein Bedarf festgestellt und dafür eine Aufgabenstellung mehrheitlich beschlossen, kann ein Nutzer oder Nutzer-Team diese Anwendung erstellen.
  • Damit gewährleistet wird, dass die veröffentlichen Anwendungen sicher funktionieren, werden diese Anwendungen vor einer Freigabe zur Nutzung von erfahrenen Programmierern auf Anwendung der vereinbarten Standards geprüft und durch Tests die Funktionalität nachgewiesen.
  • Alle Anwendungen haben eine deutsche Dokumentation, die nach festgelegten Regeln erstellt werden muss. Ohne diese Dokumentation werden Anwendungen nicht frei gegeben.
    Übersetzungen in andere Sprachen sind obligatorisch.
  • Es wird diskutiert, wie weit die speziellen Möglichkeiten einzelner SPS-Hersteller genutzt werden. Anzustreben sind auf allen Steuerungen gleich funktionierende Anwendungen, die aber intern die speziellen Möglichkeiten einer SPS effizient nutzten.
  • Der Standard für das Gesamtsystem wird als erstes definiert.
  • Es wird Objektorientiert programmiert. Die aktuellen wissenschaftlichen Lehrmeinungen sollen hier mit einfließen. Entscheidend ist aber, dass das System überschaubar einfach bleibt und zukünftige Erweiterungen der Anwendungen oder Funktionsänderungen des Programmierwerkzeuges kein Problem für bestehende Programme darstellen.
  • Insbesondere muss gewährleistet sein, dass gespeicherte Daten durch Programmänderungen nicht verloren gehen.

Diese Liste ist nur ein erster Teil von vielen Punkten, die für die Erreichung der Ziele dieses WEB-Portales von Bedeutung sind. Ich bitte jeden Interessierten seine Meinung dazu Kund zu tun und Vorschläge zu machen. Über Angebote zur Mitarbeit würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichem Gruß

Udo Naumann

forum@solfat.com